Bei Musik-Collagen die ganze Stadt erleben

26.08.2021

Förderkreis Kunst und Kultur lädt zu Konzerten, Weinproben und Kunst

Hier geht´s zum Kartenvorverkauf 

Zu insgesamt acht Konzerten an vier Tagen lädt der Förderkreis Kunst und Kultur nach Zwingenberg ein. Die „Musik-Collagen“ betitelte Reihe findet erstmals im Oktober statt und folgt einem außergewöhnlichen Konzept, das es in dieser Form an der Bergstraße bislang noch nicht gibt: „Wir wollen nicht nur klassische Musik auf hohem Niveau bieten, sondern die ganze Stadt mit dem erlebbar machen, was sie ausmacht“, so Bürgermeister Holger Habich, der zugleich zweiter Vorsitzender des Vereins ist. 

Demnach wird es neben den Konzerten an verschiedenen Orten auch Weinproben, Kunstausstellungen und die Möglichkeit geben, Zwingenbergs großes gastronomisches Angebot kennenzulernen. „Ein Programm für alle Sinne“, wie Vereinsvorsitzende Ulrike Fried-Heufel ergänzt. Beginn ist am 2. und 3. Oktober (Samstag / Sonntag). Ein zweiter Teil findet am 9. und 10. Oktober statt. Veranstaltungsorte sind der Diefenbachsaal des Bunten Löwen und die evangelische Bergkirche. Jeweils ein erster Konzertteil beginnt samstags um 18 und sonntags um 16 Uhr. Davor werden Weinproben örtlicher Winzer angeboten. Nach einer ausreichend langen Pause, die mit einem kleinen Abendessen gefüllt werden kann, gibt es jeweils einen zweiten Konzertteil der um 20.30 Uhr (Samstag) beziehungsweise 19 Uhr (Sonntag) beginnt. 

Das abwechslungsreiche musikalische Programm bietet klassische Kammerkonzerte und Liederabende bis hin zur Uraufführung zeitgenössischer Werke. Künstler und Ensembles von Darmstadt bis Antwerpen sind mit von der Partie. Der musikalische Bogen wird von Beethoven, Brahms und Ravel bis hin zu Vaughan Williams, Bach und Händel gespannt. Neben den akustischen, servieren die Veranstalter mit begleitenden Kunstausstellungen im Foyer des Bunten Löwen und in der Remise beim Alten Amtsgericht auch optische Genüsse. Bettina Sumalowitsch ist mit einer Einzelausstellung und Mitglieder des Kultur-Förderkreises sind unter dem Titel „Zwingenberger Kunst-Szene“ mit einer Gemeinschaftsausstellung präsent. 

Die Karten für einen aus jeweils zwei Konzerten bestehenden Abend kosten 25 Euro (18 Euro ermäßigt), sind in begrenzter Zahl aber auch als Abo der gesamten Reihe mit insgesamt acht Aufführungen für 80 Euro (65 Euro ermäßigt) erhältlich. 

Die Weinproben werden von den Winzern Simon-Bürkle, Faber, Feligreno und Kühnert für 15 Euro pro Person angeboten und beinhalten die Degustation von je vier Weinen. Die gesamte Reihe wird von der GGEW AG, der Sparkasse Bensheim und der Unternehmensgruppe Dreher finanziell unterstützt. Als Partner eines einzelnen Konzerts ist außerdem das BMW-Autohaus Vogel mit an Bord. Der Bergsträßer Anzeiger fungiert als Medienpartner. 

Alle Veranstaltungen können im Vorhinein ausschließlich online gebucht werden und finden unter Beachtung der jeweils geltenden Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Viruspandemie statt. Voraussetzung für den Einlass ist der Nachweis vollständiger Impfung oder Genesung. Ein Virustest reicht allein nicht aus. Der Vorverkauf startet am 30.08.2021 online. Auf www.zwingenberg.de oder www.kunstundkultur-zwingenberg.de ist der entsprechende Link zu finden. Restkarten können jeweils an der Abendkasse erworben werden.

Es gilt die 2G-Coronaregel !

Zum Veranstaltungsflyer