Ablesung ihrer Zählerstände für die Jahresabrechnung 2019

22.11.2019

In diesem Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit, ihre Wasserzählerstände "online" mitzuteilen. Zur Identifizierung benötigen Sie das auf den Wasserablesekarten eingedruckte Kassenzeichen (Kundennummer) und die Strichcodenummer.

Zählerstände Ablesekarte

Folgende Angaben sind zu machen:

  • Zählerstände ohne Nachkommastellen
  • Ablesedatum

Verwenden Sie bitte den nachstehenden Link, um zur Eingabemaske zu gelangen.

Eingabe der Wasserzählerstände 2019

Natürlich steht es Ihnen auch frei, die Wasserablesekarten per Hand auszufüllen. Aufgrund der maschinellen Bearbeitung der Ablesekarten benutzen Sie bitte einen schwarzen oder blauen Stift für ihre Angaben. Die Portokosten für die Rücksendung übernehmen wir für Sie. Sie können die Karte einfach in den nächsten Postbriefkasten einwerfen.

Aus technischen Gründen ist eine anderweitige Meldung der Zählerstände (Telefon, Fax, E-Mail) nicht möglich.

Bitte teilen Sie uns die Zählerstände spätestens bis zum 13.12.2019 mit. Verspätet eingegangene Zählerstände können bei der Jahresabrechnung nicht mehr berücksichtigt werden, so dass ihr Wasserverbrauch geschätzt wird. Dies kann dazu führen, dass ihre Abschlagsraten für das kommende Jahr zu hoch festgesetzt werden oder sich durch einen zu niedrigen Abschlagsbetrag bei der nächsten Jahresabrechnung eine hohe Nachzahlung ergibt.