Konzertreihe an der Bergstraße

 

Informationsflyer >>
Plakat >>

Pressemeldungen >>

 

Bergsträßer Kinder- und Jugendmusiktage
in fünf Städten und Gemeinden an der Bergstraße

Jugend: Musik!
Erste Bergsträßer Musiktage von Kindern und Jugendlichen zwischen 5. Sept. und 24. Okt. 2021

 

Kinder- und Jugendmusiktage © Dietmar Funck

 

An gleich fünf Orten veranstaltet die Kulturstiftung für die Bergstraße im Herbst 2021 in ihren Stiftergemeinden die ersten Bergsträßer Musiktage von Kindern und Jugendlichen.

Sie will sich damit neben ihren bürgernahen Angeboten zur Bergsträßer Baukultur (Vortrags- und Diskussionsforen, Ausstellungen, Verleihung des Heinrich-und-Georg-Metzendorf-Preises u.a.m.) nun der musikalischen Nachwuchsförderung und hier öffentlichen Auftrittsmöglichkeiten für junge Talente an der Bergstraße zuwenden.
Ende 2020 erfolgte eine Ausschreibung der Kulturstiftung an öffentliche und private Musikschulen und weiterführende Schulen in der Bergsträßer Umgebung, die viele Vorschläge erbrachte: so haben sich insgesamt 45 Kinder und Jugendliche beworben bzw. wurden vorgeschlagen. "Die vielen (und sehr vielfältigen!) Vorschläge lassen erfrischend abwechslungsreiche Konzerte erwarten", erhofft sich Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard als Gesamtkoordinator, denn, so der Vorsitzende des Kuratoriums der Kulturstiftung, ,,zwischen Klassik und Pop, instrumentalen und vokalen Auftritten, auch mit bewusster Mischung von Instrumenten wird Einiges geboten werden. Vor allem aber werden Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 19 Jahren zum ersten Male seit fast 18 Monaten - wieder - öffentlich auftreten können, und das ist von der pädagogischen Situation her eine ganz wichtige Funktion unserer Konzerte."


Falls sich die pandemische Situation bis zum Herbst verschlechtert, werden die Konzerte im Live-Stream aufgezeichnet und über Internet ausgestrahlt werden.

 

Das Programm ist das Ergebnis von vielfachem ehrenamtlichem Engagement und von Zusammenarbeit von Kommunen und Unternehmen an der Bergstraße.

Es wurde von Judith Portugal! (Bensheim, Leiterin der Musikschule Groß-Gerau), Dr. Hans-Joachim Rieß (Lampertheim, Geschäftsführer des Landesverbandes Hessen des Verbandes deutscher Musik-schulen) und Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard (Alsbach-Hähnlein) entworfen und Anfang Mai 2021 von einem Beirat von Persönlichkeiten von der Bergstraße beraten und beschlossen. Einzelne Beiratsmitglieder werden dankenswerterweise auch die Moderation bei den einzelnen Konzerten übernehmen.
Derzeit gehen die bei dem umfangreichen Gesamtprogramm notwendigen Feinplanungen voran.


Schon jetzt stehen die Orte und Zeiten der Sonntagskonzerte jeweils 16.00 - 18.00 Uhr fest. Es lohnt sich, diese Termine schon einmal vorzumerken:

1. Einhausen, Mehrzweckhalle am Rathaus, 05.09.2021
2. Lorsch, Museumszentrum, Paul-Schnitzer-Saal, 12.09. 2021,
3. Zwingenberg, Bunter Löwe, Diefenbachsaal, 19.09. 2021,
4. Bensheim, Parktheater, am 03.10.2021
5. Alsbach-Hähnlein, Bürgerhaus Sonne, 24.10.2021.

 

Für die Konzerte wird kein Eintritt erhoben, doch werden Spenden erbeten. In der jeweiligen Konzertpause wird der Rotary-Club Bens-heim-Südliche Bergstraße einen Verkauf von Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken organisieren.
Die Spenden und die Reinerlöse aus dem Pausenverkauf werden einem gemeinnützigen Zweck zufließen.


Für weitere Informationen:

Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, Vorsitzender des Kuratoriums der Kulturstiftung für die Bergstraße

Melibokusstr. 22, 64665 Alsbach-Hähnlein, 06257-62111; jfleo@web.-de.

Gemeinde EinhausenStadt Bensheim Stadt Lorsch | UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Surtec Brain Biotech Sparkasse Bensheim Alsbach-Hähnlein Sparkasse Darmstadt ggew Stadt Zwingenberg