Städtische Kindertagesstätte "Tagweide"

Leiterin Frau Malki
In der Tagweide 7  
64673 Zwingenberg
Telefon: 06251 - 9446279
kgtgwdzwngnbrgd

Sprechzeiten
Sprechzeiten flexibel nach telefonische Absprache, Bedarf oder spontan nach Anklopfen. 

Schließtage
14. März 2024 - Pädagogischer Konzeptionstag
02. April 2024 - Ostern
26. April 2024 - Pädagogischer Konzeptionstag
10. Mai 2024 - Brückentag
15. Mai 2024 - Supervisionstag (geschlossen ab 14.45 Uhr)
31. Mai 2024 - Brückentag
09. August 2024 - ab 14.30 Uhr
12. bis 23. August 2024 - Sommerferien
27. September 2024 - Pädagogischer Konzeptionstag
04. Oktober 2024 - Brückentag
16. Oktober 2024 - Supervisionstag  (geschlossen ab 14.45 Uhr)
29. November 2024 - Pädagogischer Konzeptionstag
20. Dezember 2024 - ab 14.30 Uhr
23. Dezember 2024 bis 03. Januar 2025 - Weihnachtsferien

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 7.30 - 17.00 Uhr

Die Stadt Zwingenberg nimmt ab dem 1. August 2018 an der vom Land Hessen geförderten Freistellung des Kostenbeitrags für bis zu sechs Stunden täglicher Betreuungszeit teil. Die nachfolgend aufgelisteten Kostenbeiträge berücksichtigen diese Förderung noch nicht und werden bei der tatsächlichen Berechnung berücksichtigt.

Betreuungszeiten und monatliche Kosten für Kinder ab 3 Jahren.
Gültig ab 1. August 2024.

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

176,00 Eurovon 7.00 bis 12.30 Uhr

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

144,00 Eurovon 8.00 bis 12.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

304,00 Eurovon 7.00 bis 16.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

272,00 Eurovon 8.00 bis 16.30 Uhr

Nachmittagsbetreuung

96,00 Eurovon 13.30 bis 16.30 Uhr

Verlängerte Vormittagsbetreuung

240,00 Eurovon 7.00 bis 14.30 Uhr

Betreuungszeiten und monatliche Kosten für Kinder ab 2 bis unter 3 Jahren.
Gültig ab 1. August 2024.

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

308,00 Eurovon 7.00 bis 12.30 Uhr

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

252,00 Eurovon 8.00 bis 12.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

532,00 Eurovon 7.00 bis 16.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

476,00 Eurovon 8.00 bis 16.30 Uhr

Nachmittagsbetreuung

168,00 Eurovon 13.30 bis 16.30 Uhr

Verlängerte Vormittagsbetreuung

420,00 Eurovon 7.00 bis 14.30 Uhr

Betreuungszeiten und monatliche Kosten für Kinder ab 1 bis unter 2 Jahren.
Gültig ab 1. August 2024.

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

330,00 Eurovon 7.00 bis 12.30 Uhr

Vormittagsbetreuung mit
Frühbetreuung

270,00 Eurovon 8.00 bis 12.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

570,00 Eurovon 7.00 bis 16.30 Uhr

Ganztagsbetreuung

510,00 Eurovon 8.00 bis 16.30 Uhr

Nachmittagsbetreuung

180,00 Eurovon 13.30 bis 16.30 Uhr

Verlängerte Vormittagsbetreuung

450,00 Eurovon 7.00 bis 14.30 Uhr

Für das zweite Kind einer Familie, das gleichzeitig eine Kindergartengruppe in einer Kindertagesstätte der Stadt Zwingenberg besucht, wird ein Nachlass in Höhe von 50% des Kostenbeitrags gewährt. Für weitere Kinder einer Familie besteht Kostenbeitragsfreiheit. 

Beschreibung der Einrichtung 

In unserer Kindertagesstätte Tagweide werden in vier Gruppen Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren betreut. Neben gesunder und ausgewogener Ernährung ist uns die Förderung von Bewegung und Motorik besonders wichtig. Dies zeigt sich auch u.a. in der bewegungsfreundlichen Raumgestaltung Innen und Außen sowie in den Rückzugsmöglichkeiten für Entspannung und Ruhe. Eine gute Raumökologie (Holzwände, viel Tageslicht, Linoleumböden, Fußbodenheizung) sorgt für eine freundliche Atmosphäre und trägt so zum Wohlbefinden bei.

Pädagogischer Schwerpunkt 

Die Kinder werden als Akteure ihrer Entwicklung betrachtet. Wir arbeiten in unserer Kita nach dem teiloffenen Konzept. In Stammgruppen und in teiloffener Arbeit werden sie in ihrer Entwicklung ganzheitlich gefördert. In unserer Kindertagesstätte können Kinder gemeinsam spielen, lernen und aufwachsen. Durch eine inklusive gemeinsame Bildung, Erziehung und Betreuung profitieren die Kinder in ihrer Entwicklung. Denn jedes Kind hat ein Recht auf Entwicklung und Erziehung zu einer eigenständigen Persönlichkeit. Kinder wollen die Welt erfahren, verstehen und gestalten. Deshalb lassen wir sie auf Entdeckungsreise gehen. Wir unterstützen die Bildungsinteressen der Kinder, indem wir ihnen eine anregende Spiel- und Lernumgebung anbieten und ihnen ein vielfältiges Materialangebot sowie Funktionsbereiche zur Verfügung stellen, die zu Neugier, Experimentierfreude und zum Forschen einladen. Neben gesunder und ausgewogener Ernährung ist uns die Förderung von Bewegung und Motorik sowie die Partizipation der Kinder besonders wichtig. Daher besitzt das bewegte Freispiel und das gelenkte Bewegungsspiel bei uns einen hohen Stellenwert, denn eine hohe Bewegungsqualität ermöglicht eine hohe Entwicklungsqualität. ("Hilf mir es selbst zu tun")

Der Tagesablauf 

Die Organisation der Zeiten orientiert sich an den Bedürfnissen und dem Alter der Kinder und ist veränderbar. Der Tagesablauf gliedert sich in drei Hauptphasen. Die Bringzeit beginnt um 7.30 Uhr und endet um 9.00 Uhr. In dieser Zeitspanne findet das Ankommen der Kinder in ihren Stammgruppen und in ihrem Freispiel statt. Für die gleitende und begleitete Frühstückszeit im Bistro ist das Zeitfenster von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr vorgesehen. 

Die pädagogische Kernzeit beginnt um 9.00 Uhr und endet um 14.30 Uhr. In diesem Zeitraum werden dem Freispiel Raum gegeben sowie Projekte und Workshops angeboten. Ferner wird in diesem Zeitraum die Draußen - Spielzeit ermöglicht. Das Mittagessen wird im Bistro eingenommen. Hier wird es unterschiedliche Essenszeiten geben, welche offen an den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder orientiert sind. 

Die Essenszeiten finden in kleineren Gruppen statt. Die beiden Krippengruppen werden ihre Mahlzeiten in ihren Stammgruppen einnehmen. Zudem legen wir großen Wert darauf, genügend Ruhe‐ und Schlafmöglichkeiten für die Kinder zur Verfügung zu stellen. 

Am Nachmittag können sich die Kinder mit einem Zwischenhappen ("Imbiss") stärken. Hier wird dem bewegten Freispiel drinnen und draußen nochmals ausreichend viel Raum gegeben. Die Abholzeit endet spätestens um 17.00 Uhr.

Auf einen Blick

  • Wir arbeiten auf der Grundlagen des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie die Handreichung….
  • Wir arbeiten in Stammgruppen und nach dem teiloffenen Konzept.
  • Wir gestalten die Eingewöhnungszeit individuelle an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder in Anlehnung und an das Konzept Berliner Eingewöhnungsmodell.
  • Gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns wichtig hier verfolgen wir den Ansatz: „zuckerfreier Vormittag“.
  • Für das Frühstück und das Mittagessen steht für die Kinder ein großzügiges Bistro zur Verfügung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Maps oder YouTube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen